Sicherheitsportal

eBay-Käuferschutz bei Bezahlung mit PayPal

Wenn Sie einen Artikel nicht erhalten haben oder ein gelieferter Artikel weicht erheblich von der Beschreibung ab, dann ist der eBay-Käuferschutz bei Bezahlung mit PayPal für Sie da.

  • Zahlen Sie mit PayPal und Sie sind einfach geschützt: Der eBay-Kundenservice hilft Ihnen weiter.
  • Wir kontaktieren den Verkäufer, damit das Problem schnell gelöst wird.
  • In der Regel klärt der Verkäufer das Problem in 10 Tagen. Wenn nicht, beauftragen Sie uns mit der Klärung des Falls.
  • Wenn Sie mit PayPal bezahlen, sind Ihre Einkäufe auf eBay abgesichert – ohne dass Sie das etwas kostet.
  • Und das über den vollen Kaufpreis in unbegrenzter Höhe inklusive Versandkosten.

Wie funktioniert der eBay-Käuferschutz bei Bezahlung mit PayPal?

1.
Wenden Sie sich an den Verkäufer. Viele Probleme lassen sich im direkten Kontakt schnell lösen.
2.
Wenn der Verkäufer nicht entsprechend reagiert, melden Sie einen Fall in "Probleme klären".
3.
Sollte es innerhalb von 10 Tagen zu keiner Lösung kommen, übergeben Sie den Fall an unseren Kundenservice.

Hinweis: Wenn Sie mit PayPal bezahlt haben, stellen Sie damit gleichzeitig Ihren Antrag auf "eBay-Käuferschutz bei Bezahlung mit PayPal".
4.
Unser Kundenservice prüft und entscheidet den Fall nach der PayPal-Käuferschutzrichtlinie.
5.
Wenn zu Ihren Gunsten entschieden wird, erhalten Sie den Käuferschutzbetrag (Kaufpreis inkl. der ursprünglichen Versandkosten) von PayPal ausbezahlt.

Mehr zum Thema eBay-Käuferschutz bei Bezahlung mit PayPal

Jetzt in "Probleme klären" einen Fall melden.

Was passiert, wenn ich nicht mit PayPal bezahlt habe?

Wenn Sie einen Artikel nicht erhalten oder der gelieferte Artikel erheblich von der Beschreibung abweicht, sie aber nicht mit PayPal bezahlt haben, empfehlen wir Ihnen dennoch, einen Fall in "Probleme klären" zu melden. So kann unser eBay-Kundenservice den Kontakt zwischen Ihnen und dem Verkäufer nachverfolgen und dabei helfen, eine Lösung des Problems zu erzielen.

Falls sich das Problem nicht im direkten Kontakt lösen lässt, können Sie den Fall an unseren Kundenservice übergeben. Lässt sich zweifelsfrei nachweisen, dass der Verkäufer gegen unseren Grundsatz zu Mindeststandards für Verkäufer verstoßen hat, kann er verwarnt oder sogar ganz vom Handel auf eBay ausgeschlossen werden.

Jetzt in "Probleme klären" einen Fall melden

Hinweis für Käufer auf eBay.at und eBay.ch: Bitte beachten Sie, dass der „eBay-Käuferschutz bei Bezahlung mit PayPal“ zunächst nur für Käufer auf eBay.de gilt. Das bedeutet für Sie jedoch keinerlei Nachteil, denn: Sie melden weiterhin wie gewohnt auf der Seite „Probleme klären“ in Mein eBay einen Fall. Der einzige Unterschied für Sie: Falls Sie mit PayPal bezahlt haben, werden Sie zu PayPal weitergeleitet und stellen dort Ihren Käuferschutzantrag.