Hilfe
Hilfe
Themensuche ThemensucheTipps

Mindestpreisangebot

Bei manchen Auktionen ist für den Artikel ein (nicht sichtbarer) Mindestpreis festgelegt.

So funktioniert's:

  • Der Mindestpreis ist der niedrigste Preis, den der Verkäufer als Verkaufspreis für seinen Artikel akzeptiert.

  • Als Käufer erfahren Sie nicht, wie hoch der Mindestpreis ist. Sie erfahren nur, ob der Mindestpreis erzielt wurde.

  • Der Verkäufer ist nicht verpflichtet, den Artikel zu verkaufen, wenn der Mindestpreis nicht erzielt wurde.

  • Der Höchstbietende muss mindestens den Mindestpreis geboten und zugleich das höchste Gebot abgegeben haben.

  • Wenn für das Angebot ein Mindestpreis festgelegt wurde, geben Sie, genauso wie bei anderen Artikeln ohne Mindestpreis, einfach Ihr Höchstgebot ab.

  • Sie erkennen an der Kennzeichnung neben dem Preis, ob der Mindestpreis erzielt wurde. Solange der Mindestpreis nicht erzielt wurde, liegen keine erfolgreichen Gebote für die Auktion vor.

  • Wenn der Mindestpreis erzielt wurde, erhält bei Auktionsende der Höchstbietende den Zuschlag für den Artikel.

  • Wenn Ihr Maximalgebot den Mindestpreis als erstes erzielt oder übertrifft, wird das angezeigte Gebot automatisch auf den Mindestpreis erhöht.

Wenn bis zum Auktionsende kein Gebot den Mindestpreis erzielt hat, ist der Verkäufer nicht verpflichtet, den Artikel an den Höchstbietenden zu verkaufen.

Hinweis: Die Zusatzoption "Mindestpreis" steht nur auf eBay.de und eBay.at, nicht auf eBay.ch zur Verfügung.

Kundenservice

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen weiter.

 Kontakt

eBay-Community

Profitieren Sie von den Erfahrungen anderer Mitglieder. 

Fragen stellen, Lösungen finden und Diskussionen verfolgen in den Hilfeforen